TSYR

Logo TSYR Kurobayashi DojoIm nördlichen Schwarzwald ist die Heimat der seit 2009 im Takamura ha Shindo Yoshin Kai aufgenommenen Budo-ka.
Die Mitglieder hatten bereits jahrelang Erfahrungen in den traditionellen japanischen Waffenkünsten gesammelt bevor sie damals vom Schuloberhaupt Tobin Threadgill (Menkyo Kaiden) die Erlaubnis erhielten, eine Studiengruppe zu gründen. Im August 2017 wurde aus der Studiengruppe das TSYR Kurobayashi Dojo („Schwarzwald“), dessen Leitung Patrick Peschke (Shoden Mokuroku) innehat. Im September 2017 erhielt Karl-Heinz Schnurr ebenfalls das Shoden Mokuroku, sodass sich nun zwei Lehrer unter den Mitgliedern des Dojo befinden.

TSYR Gruppe KurobayashiIm Gegensatz zu modernem Kampfsport ist das Training innerhalb einer traditionell-japanischen Koryu sehr individuell und baut auf den schuleigenen Lehrprinzipien und Denkansätzen auf. Das Kurrikulum beinhaltet zahlreiche waffenlose Techniken, der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem realitätsnahen Einsatz traditioneller japanischer Waffen, allen voran das japanische Schwert. Obwohl kein offizielles Mindestalter festgelegt ist, werden aufgrund des Trainingsanspruches und den Inhalten selten Interessentinnen / Interessenten unter 18 Jahren aufgenommen. Geistige Offenheit, Engagement und körperliche Fitness werden für das Training vorausgesetzt. Für weitere Informationen freuen wir uns auf Ihre Nachricht oder empfehlen den offiziellen Internetauftritt unserer Schule auf http://www.shinyokai.com