Wettkampf im „Gürtelklauen“ ein voller Erfolg

Am Samstag fand das erste „Heinz von Heiden-Nikolaus-Rumble“ im Budozentrum DOKAN statt. Mit über 80 gemeldeten Teilnehmern stärkte das internationale Turnier einmal mehr die Freundschaft zwischen dem Dokan und den teilnehmenden Vereinen aus Steinbach, Rotenfels, Friedrichstal, Durlach sowie Blainville-sur-l’Eau in Lothringen. Die jüngsten Teilnehmer waren hierbei 4 Jahre alt und auch Teilnehmer mit Handicap starteten bei dem Turnier.

Das Rumble ist eine Vorstufe, die zum Kampf heranführt und Erfahrungen in den Bewegungsabläufen, Schnelligkeit sowie Beweglichkeit und Fairness vermittelt. Beide Kontrahenten bekommen hierbei jeweils drei Gürtel in den eigenen Budo-Gürtel gesteckt. Die Wettkämpfer müssen dann versuchen, die Gürtel des Gegners einzeln mit ihren Händen herauszuziehen.

Während der Mittagspause zeigten unsere Freunde aus Blainville ihr Können mit einer eindrucksvollen Aikido-Vorführung. Auch Dagmar Schulmeister und Ralph Rösler beeindruckten mit einer tollen Musik-& Zeitlupen-Kata die anwesenden Teilnehmer und Zuschauer. Auch für die leckere Verpflegung war mit Kaffee und Kuchen sowie Bratwürsten, Salaten und französischem Baguette gesorgt.

Unserem Judo-Abteilungsleiter Eric Noel wurde auf Grund seiner wertvollen Mitarbeit im Verband BKV und seiner Verdienste um den Budo-Sport mit der Verleihung des 1. DAN im traditionellen Ju-Jutsu ausgezeichnet.

Krönender Abschluss war die Siegerehrung mit Urkunden und Medaillen für alle Teilnehmen.

Wir bedanken uns beim Orga-Team und allen Helfern für tatkräftige Unterstützung, sowie den Teilnehmern für die fairen Wettkämpfe und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

previous arrow
next arrow
Slider
Print Friendly, PDF & Email