Erfolgreiche Kyu-Prüfung der Erwachsenen

Am vergangenen Samstag fand für die erwachsenen Einsteiger die Prüfung zum 5. Kyu statt. Letztes Jahr startete hierfür ein neuer Anfängerkurs und die Gruppe von Sunny Kunz durfte nun ihr Erlerntes einer Prüfungskommission darbieten. Hauptprüferin war Marie Brass, als Nebenprüfer fungierte Gerhard Kunz. Gastprüfer, eigentlich aus dem TSYR, war Karl Heinz Schnurr. Alle drei erfahrene Kampfsportler mit verschiedenen Schwerpunkten.
Zuerst wurde die Grundschule begutachtet. Besonderes Lob erhielten die Prüflinge hierbei für die Wurftechniken. Bei den Atemi (Schlag- und Tritttechniken) sahen die Prüfer Verbesserungspotential. Diese Hausaufgabe ging an den Trainer.
Im zweiten Teil ging es dann ans Eingemachte. Gegen verschiedenste Angriffe mussten nachvollziehbare und funktionierende Abwehren gezeigt werden. Kein Vergleich mehr zur ersten Trainingsstunde, als man sich langsam an die neue Materie herantastete. Alle Techniken die bisher eingeübt wurden kamen zum Einsatz. Egal ob Würfe, Hebel oder Festlege- und Transportgriffe.
Am Ende konnten alle Prüflinge sichtlich erleichtert den gelben Gürtel in Empfang nehmen. Den Abschluss des Tages bildet dann noch ein gemütliches Beisammensein bei bestem Wetter im Bambusgarten.

previous arrow
next arrow
Slider
Print Friendly, PDF & Email